Tango Weltmeisterschaft 2015 Buenos Aires 14.-27.August 2015

Autor(in): | aktualisiert am: 20.08.2015
Tango-WM 2015 in Buenos Aires - Foto aus La Boca - © javarman - Fotolia.com

Tango-WM 2015 in Buenos Aires – Foto aus La Boca – © javarman – Fotolia.com

Die Tango-WM 2015 in Buenos Aires erwarten wir in diesem Monat sehnsüchtig. Sie findet vom 14.-27. August 2015 statt. Gekürt werden bei dieser Tango-Weltmeisterschaft 2015 die besten Tango-Tanzpaare in den Kategorien Tango Escenario (Bühnen-Tango) und Tango de Pista (Tango Salon).

Man mag es kaum glauben, aber bis auf die Verschiebung um 2 Tage (ursprünglich sollte die Tango-WM 2015 vom 12.-25.8.2015 stattfinden), gibt es bisher kaum offizielle Nachrichten aus Buenos Aires. Update: Gab es kaum… Inzwischen ist alles wie gewohnt verfügbar. Erste (überraschende) Ergebnisse der Tango-WM 2015 hier.

Dabei ist die Weltmeisterschaft Teil eines großen Tango Festival. 2 Wochen lang gibt es Tango-Konzerte und Milongas. Das ist in diesem Jahr kaum anders. Auch wenn wir zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels noch keine konkreten Programm-Informationen hatten, wussten wir wissen natürlich trotzdem schon einiges Interessantes. Wir aktualisieren ihn dann, sobald wir mehr Details haben.

Die Tango-Weltmeisterschaft an sich findet ohnehin in erst in der 2. Woche statt, das war auch in den letzten Jahren immer so. Salsango berichtet über die Tango WM 2015 wie gewohnt und möglichst ausführlich. Seit es uns gibt sind wir schon dabei. Die Tango World Championships – oder der Dance World Cup, wie die Veranstaltung zuletzt offiziell hieß, ist nämlich der jährliche Höhepunkt im Tango Kalender.

Programm der Tango-WM 2015

Die Ausschreibung für die Tango-WM 2015 gibt es freilich schon lange. Danach beginnen die Wettbewerbe in beiden Disziplinen mit einer Qualifikationsrunde, die aus den mehreren Hundert teilnehmenden Tanzpaaren die besten selektiert. Danach wird ein Halbfinale getanzt, in das dann auch die bereits vor-qualifizierten Tango-Tanzpaare aus den verschiedenen regionalen Tango-Meisterschaften einsteigen.

Aus Europa sind übrigens auch 2 Tanzpaare dabei, nämlich die Europameister 2015 Tango Escenario Kirill Parshakov – Anna Gudyno aus Russland und die Europameister 2015 Tango de Pista Csongor Kicsi – Laura Iaru aus Rumanien. Wenn Ihr Euch näher dafür interessiert, schaut bitte in unseren Artikel Tango-Europameisterschaft 2015 – Ergebnisse.

Ob in diesem Jahr auch Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für die Tango-WM gemeldet haben (es kann sich quasi jeder anmelden), ist uns nicht bekannt, weil wir die Startlisten noch nicht haben. Qualifiziert im eben beschriebenen Sinn ist jedenfalls kein Tanzpaar von uns.

Nach dem Halbfinale gibt es schließlich und logisch noch das Finale.

Folgender Ablauf ist zur WM in Buenos Aires geplant:

  • Tango de Pista (Salon Tango)  – Qualifikation 18.-19. August 2015, Halbfinale 24. August 2015, Finale am 26. August 2015
  • Tango Escenario (Stage Tango) – Qualifiaktion 20.-21. August 2015, Halbfinale 25. August 2015, Finale am 27. August 2015

Regeln und Ablauf der Tango WM 2015

Im Salon Tango (Tango de Pista) sind Hebungen und jegliche artistischen Elemente verboten. Die Füße dürfen nicht über die Hüfte gehoben werden und ein Fuß muss immer Bodenkontakt haben. Es geht tatsächlich um den typischer Weise auf dem Tanzparkett getanzten Tango, der auch kontinuierlich fließen soll. Die Tanzpaare tanzen immer mit anderen gemeinsam nach einer vorgegebenen Musik. In diesem Wettbewerb sind traditionell Tanzpaare aller Altersklassen am Start.

Im Bühnen-Tango (Tango Escenario) sind Show-Elemente erlaubt, soll aber auch traditionelle Tango-Elemente enthalten (wie Acht, Voleo, Drehung, Hook etc.). Es gibt gewisse Einschränkungen, wie wir das auch aus z.B. dem Tanzsport kennen, z.B. bei der Anzahl der Lifts. Der Tango als solcher muss erkennbar sein. In diesem Wettbewerb tanzen die Paare zu einer eigenen Musik – und natürlich jedes Tanzpaar für sich.

Die Wettbewerbe laufen sonst so ab, wie man das kennt. Es gibt mehrere Wertungsrichter, die Punkte vergeben. Die werden aufaddiert und die Tanzpaare mit den meisten Punkten kommen in die nächste Runde. Wir wollen Sie aber nicht mit technischen Details quälen. Wenn sie sich näher dafür interessieren sollten, melden Sie sich einfach bei uns. Dann stellen wir Ihnen gern auch das Reglement zur Verfügung.

Die Finale finden seit Jahren im Luna Park Stadium von Buenos Aires vor tausenden von Zuschauern statt.

Mehr Infos dann, spätestens, wenn die ersten Vorrunden gelaufen sind!

Alle Artikel über die Tango-Weltmeisterschaft findet Ihr in unserem Stichwort, auch zu den Wettbewerben vergangener Jahre. Empfehlen wollen wir Euch auch unser Tango-Magazin mit vielen aktuellen Tango-Nachrichten.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.