Strictly Come Dancing am 7.-8.12.2019 – Halbfinale

Autor(in): | aktualisiert am: 9.12.2019

Chris Ramsey – Karen Hauer im SCD-Halbfinale ausgeschieden

Strictly Come Dancing am 7.-8.12.2019 – Halbfinale

Strictly Come Dancing am 7.-8.12.2019 – Halbfinale – Foto: Fidel Fernando auf Unsplash

Im Halbfinale Strictly Come Dancing am 7.-8.12.2019 sind erwartungsgemäß Chris Ramsey – Karen Hauer ausgeschieden. Und diesmal haben auch Kelvin Fletcher – Oti Mabuse ihre 40 Punkte abgeräumt. Damit gehen die aus meiner Sicht auf den Sieg favorisierte Tanzpaare unter “gleichen Voraussetzungen” ins Finale nächste Woche.

Ob Kelvin Fletcher – Oti Mabuse oder Karim Zeroaul – Amy Dowden auch beim BBC-Publikum so beliebt sind, dass sie gewinnen können, müssen wir abwarten. Beide Paare müssten nächste Woche im Finale gleichauf liegen oder auf Platz 1 und 2 oder anders herum – und dann kommt es auf die Zuschauer an, wenn die nicht etwa Emma Barton – Anton Du Beke bevorzugen?

Das könnte man in das Ergebnis heute hinein interpretieren – was andererseits nichts darüber aussagt, wie die Zuschauer nächste Woche abstimmen. Ich bin wirklich gespannt…

Jury-Wertungen Tanzpaare Strictly Come Dancing 7.12.2019

Hier die Reihenfolge der Tanzpaare bei Strictly Come Dancing am 7.12.2019ihre jeweiligen Tänze und die Gesamt-Punktzahlen (die Wertungen der Jury-Mitglieder werden am Ende der Videos eingeblendet, falls von Interesse) – mit der Entscheidung aus der Entscheidungs-Show vom 8.12.2019:

  1. Kelvin Fletcher – Oti Mabuse, 77 Punkte insgesamt aus Quickstep 40 Punkte + Paso Doble 37 Punkte
  2. Karim Zeroaul – Amy Dowden, 74 Punkte insgesamt aus American Smooth 38 Punkte + Tango Argentino 36 Punkte, Zitter-Kandidaten
  3. Emma Barton – Anton Du Beke, 67 Punkte insgesamt aus Langsamer Walzer 36 Punkte + Cha Cha Cha 31 Punkte
  4. Chris Ramsey – Karen Hauer, 54 Punkte insgesamt aus Rumba 28 Punkte + Wiener Walzer 26 Punkte, ausgeschieden

Videos der Tanzpaare bei Strictly Come Dancing am 7.12.2019

Nun die Videos der Tanzpaare bei Strictly Come Dancing am 7.12.2019 in der Reihenfolge der Jury-Bewertungen:

Kelvin Fletcher – Oti Mabuse, 77 Punkte insgesamt

Quickstep – 40 Punkte

Paso Doble – 37 Punkte

Karim Zeroaul – Amy Dowden, 74 Punkte insgesamt – Zitter-Kandidaten

American Smooth – 38 Punkte

Tango Argentino – 36 Punkte

Emma Barton – Anton Du Beke, 67 Punkte insgesamt

Langsamer Walzer – 36 Punkte

Cha Cha Cha – 31 Punkte

Chris Ramsey – Karen Hauer, 54 Punkte insgesamt, ausgeschieden

Rumba – 28 Punkte

Wiener Walzer – 26 Punkte

Mehr Meldungen über Strictly Come Dancing finden Sie im vorn verlinkten Stichwort. Weitere Artikel dieser Art sammeln wir in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
1

Kommt es im Finale von Strictly nicht ausschließlich auf die Zuschauer an? Dachte die Jury wertet nur so zur Orientierung. Ich hoffe daher, dass es gerade nicht auf Emma und Anton rausläuft. Die fand ich meist besonders langweilig. Hoffentlich müssen sie wenigstens im Finale aufgrund der Wahl der Jury einmal Latein tanzen, das scheinen sie ja bisher meist zu umschiffen. Und der Chachacha zeigte auch, warum das so ist...

2

So wie ich die Jury von Strictly kenne, wird Emma irgendeinen ihrer besseren Tänze kriegen... vielleicht ihren Tango.

3

Gerade veröffentlicht, sie bekommen den Charleston von vor gerade mal zwei Wochen... Seufz.

4

Was??? Für den gab es doch 39 Punkte???? :o

5

Da hast du recht Heidrun... Ich hab gerade nochmal geguckt und gesehen, dass Karim seinen Quickstep mit ebenfalls 39 Punkten kriegt und Kelvin die Rumba mit nur 36 Punkten...
So kann man natürlich den Punktbesten auch vom Sieg abhalten... :(

6

"It's Anton's year..." – und wenn nicht, machen wir es dazu...?