Linda Fäh veröffentlicht mit „Du kannst fliegen“ ihre 2. CD

Autor(in): | aktualisiert am: 24.09.2015
Linda Fäh - Neue CD "Du kannst fliegen" veröffentlicht

Linda Fäh – Neue CD „Du kannst fliegen“ veröffentlicht

Linda Fäh legt mit ihrem neuen Album „Du kannst fliegen“ ihre zweite CD vor – mutiger und frischer als zuvor, ohne gleich alles umzuwerfen. Die Schlager von Linda Fäh taugen durch die Bank, um bei den diversen Schlager-Sendungen im Fernsehen aufgeführt zu werden. Die attraktive Linda Fäh ist dazu sicher für viele ein Augenschmaus. Auch in jedes Schlager-Radio passen die Lieder bestens. Insofern unterscheidet sich das neue Album „Du kannst fliegen“ nicht von der ersten CD „Du oder keiner“.

Die einzelnen Titel von Linda Fäh – es sind immerhin derer 15 auf der neuen CD – hören sich so weg. Große Überraschungen bleiben leider aus, was beim Hören von ein, zwei oder drei Titeln im Rahmen eines Nummernprogramms live überhaupt nicht stört. Hört man aber die ganze CD am Stück, finde ich die Art der Produktion etwas eintönig. Durchaus schöne Ideen, Textzeilen und Melodien werden durch die überwiegend elektronisch klingende Musik auf die Dauer zu gleichförmig. Wenn da was handgemacht ist, hier und da erahnt man es, und ich will nichts falsches behaupten -, hört es sich jedenfalls oft an, wie tief aus dem leider schon zu oft benutzten Soundpool geschöpft.

So sind wir“ ist ein schönes Beispiel, wie man es auch anders machen kann. Es geht ja nicht darum, die Möglichkeiten der modernen Produktion zu verdammen. Die tatsächlich eingespielten Gitarren hört man oft genug und auch in anderen Titeln. Auch gegen Keyboards jeglicher Art ist überhaupt nichts einzuwenden.

Ein anderes Beispiel ist „Love is in the air„. Der Song wurde behutsam „renoviert“ und an die heutigen Klangvorstellungen angepasst, ohne ihn wesentlich zu verändern. Da der aus der Hoch-Zeit der Disco-Ära stammt (1977), ginge das so ohne Elektronik gar nicht.

Mit „Schau mal herein“ ist eine zweite Cover-Version aus dieser Zeit auf dem Album. Der Original-Song „Stumblin‘ in“ von den Erfolgs-Autoren Mike Chapman und Nicky Chin, die reihenweise für u.a. Smokie (Chris Norman) und Suzie Quadro schrieben, wurde damals von Bernd Clüver und Marion März auf deutsch nachgesungen. Duett-Partner von Linda Fäh ist Ross Anthony, den ich an der Stimme nie erkannt hätte. Aber im Booklet steht’s.

Alle jene Versionen waren Erfolge und sind seit dem Evergreens. Die Lieder neu aufzulegen ist sicher keine schlechte Idee von oder für Linda Fäh und bereichern bestimmt nicht nur die CD mit bekannten Melodien, sondern auch ihre Live-Auftritte.

Weil Linda Fäh ihre Gesangs-Karriere zum Glück ganz behutsam und zugleich beharrlich angeht, geht das Ergebnis von „Du kannst fliegen“ für ein zweites Album völlig in Ordnung! Bei aller Kritik ist kein einziger Titel dabei, der unter geht. Manche sind besser, als andere. So ist das eben. Mehr kann man sich immer wünschen und dafür hat Linda Fäh noch genug Zeit!

Die CD „Du kannst fliegen“ gibt es für derzeit 14,99 €. Der mp3-Download kostet 9,29 €.

Der zuerst ausgekoppelte Titel „Wenn sich unsere Lippen berühr’n“ ist derzeit auch in unserer Schlager-Hitparade. Wenn Sie Linda Fäh unterstützen möchten, können Sie dort für sie abstimmen.

Mehr solcher Nachrichten finden Sie in unserem Schlager-Magazin, eine eigene Themenseite innerhalb von Salsango mit vielen aktuellen Themen, oder Sie schauen allgemein in unser Stichwort Unterhaltung mit vielen aktuellen Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *