Dancing Stars 2017 am 21. April 2017 – Tänze, Songs, Punkte

Autor(in): | aktualisiert am: 21.04.2017

Norbert Schneider - Conny Kreuter bei den Dancing Stars am 21.4.2017 ausgeschieden

Dancing Stars 2017 am 21. April 2017 - hier die Jury

Dancing Stars 2017 am 21. April 2017 – hier die Jury – Foto: ORF – Hans Leitner

Die Dancing Stars 2017 am 21. April 2017 sind Abschluss der ersten “normalen” Woche 2017, wo nun wieder die Entscheidung ansteht, wer ausscheidet. Hoffen wir, dass uns ein Deja-vu erspart bleibt und die ORF-Zuschauer nicht Woche um Woche Promi-Tänzer durchzotteln, die hinter anderen Promis deutlich hinterher tanzen. Bei jedem einzelnen Tanz kann man ja durchaus unterschiedlicher Meinung sein, in der Aneinanderreihung mehrerer Tänze erkennt man aber schon, in welche Richtung es geht.

Und falls die ORF-Zuschauer eine Rechnung offen hatten mit Danilo Campisi -was man hier und da lesen konnte und vermutet hat-, dann ist die ja jetzt beglichen. Sollte es wirklich so gewesen sein, ist das kaum verständlich. Weder die Kritik an Danilos Jury-Kritik vor 2 Wochen, noch die an seinem Gefühlsausbruch letzte Woche. Die Jury ist weder heilig noch unfehlbar und wollen wir nicht Tänzer, die mit Engagement und ganzem Einsatz ihre Aufgabe annehmen? Coole, smarte Typen, die (scheinbar) nichts anrührt, sind doch eher etwas für Manager-Sessel, Consulting-Firmen und Bank-Hinterzimmer. Ungarischer Heißsporn in der Jury gegen sizilianisches Blut auf dem Parkett – das ist nun also vorbei…

Recht abwechslungsreich und ausgewogen tanzen die Tanzpaare der Dancing Stars 2017 am 21. April 2017. Geplant sind 2 x Slowfox, Quickstep und Rumba sowie je einmal Samba, Tango, Jive. Das ist sogar zwischen Standard und Latein ausgeglichen, soweit das bei 9 Tanzpaaren möglich ist.

Freuen kann man sich auch wieder auf die bisher hervorragende Arbeit der Dancing Stars – Jury, bestehend aus Nicole Hansen, Dirk Heidemann, Karina Sarkissova und Balázs Ekker, das angenehme und zuweilen bissig-ironische Moderations-Duo Miriam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger und natürlich das oft genug berauschende gute Dancing Stars – Orchester.

Die Minuten des “fehlenden” Tanzes gegenüber der Vorwoche füllt Nathan Trend, der Österreich in diesem Jahr beim Eurovision Song Contest vertritt, mit dem Song „Running on Air“.

Tänze, Songs und Punkte bei den Dancing Stars am 21.4.2017

Punkte nach dem Jury-Urteil – diesmal in der Reihenfolge Karina Sarkissova, Dirk Heidemann, Nicole Hansen und Balacz Ekker:

  1. Ana Milva Gomes – Thomas Kraml: 9+7+8+8=32 Punkte
  2. Riem Higazi – Dimitar Stefanin: 8+9+7+6=30 Punkte
  3. Norbert Schneider – Conny Kreuter: 8+7+8+6=29 Punkte – ausgeschieden
  4. Martin Ferdiny – Maria Santner: 7+7+7+7=28 Punkte
  5. Monica Weinzettl – Florian Gschaider: 7+4+4+4=19 Punkte
    Niki Hosp – Willi Gabalier: 6+5+5+3=19 Punkte
    Otto Retzer – Roswitha Wieland: 6+5+5+3=19 Punkte
    Walter Schachner – Lenka Pohoralek: 5+5+6+3=19 Punkte
  6. Volker Piesczek – Alexandra Scheriau: 6+5+5+2=18 Punkte

Und nun die Tänze und Songs. Die Paare hier sind wie immer alphabetisch nach dem Vornamen der Promis sortiert:

  • Ana Milva Gomes – Thomas Kraml tanzen einen Tango nach dem Song „Goldfinger“ von Shirley Bassey
  • Martin Ferdiny – Maria Santner tanzen einen Quickstep nach dem Song „Get Out of Your Lazy Bed“ von Matt Bianco
  • Monica Weinzettl – Florian Gschaider tanzen eine Rumba nach dem Song „Set Fire to the Rain“ von Adele
  • Niki Hosp – Willi Gabalier tanzen einen Quickstep nach dem Song „Nah Neh Nah“von Vaya Con Dios
  • Norbert Schneider – Conny Kreuter tanzen eine Rumba nach dem Song „Say You, Say Me“von Lionel Richie
  • Otto Retzer – Roswitha Wieland tanzen einen Slowfox nach dem Lied „Frauen regier’n die Welt“ von Roger Cicero
  • Riem Higazi – Dimitar Stefanin tanzen einen Slowfox nach dem Song „Dream a Little Dream of Me“, der übrigens schon aus dem Jahr 1931 stammt und damals von Ozzie Nelson gesungen wurde und später von vielen großen und bekannten Sängern. Heute ist das Lied ein Jazz-Standard und den meisten sicher in der Version von The Mamas and the Papas bekannt – oder inzwischen auch Jüngeren von Robbie Williams mit Lily Allen
  • Volker Piesczek – Alexandra Scheriau tanzen Samba nach dem Song „Soul Bossa Nova“ von Quincy Jones
  • Walter Schachner – Lenka Pohoralek tanzen Jive nach dem Song „I’ll Be There for You“ von The Rembrandts

Alle Tanzpaare, die prominenten Kandidaten und auch die Profi-Tänzer hatten wir bereits vorgestellt in den Artikeln unter dem Stichwort Dancing Stars 2017, wie z.B. hier Dancing Stars 2017: Wer tanzt mit wem? Die Tanzpaare.

Interessieren Sie sich auch für ältere Staffeln, schauen Sie bitte in das Stichwort Dancing Stars. Mehr Artikel allgemeinerer Natur finden Sie auch in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.