Let’s dance 2011 – das Interesse sinkt; nur abnehmen reicht nicht…

Autor(in): | aktualisiert am: 1.05.2011
Sarah Latton und Checker Thomas Karaoglan bei Lets dance 2011 Show 5  - Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Sarah Latton und Checker Thomas Karaoglan bei Lets dance 2011 Show 5 - Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Let’s dance 2011 droht die Belanglosigkeit! Aufregung ist in der Tanz-Show auf RTL kaum noch zu haben: Der Glamour-Faktor sinkt genauso, wie das Interesse der Zuschauer. Warum?

In unguter und wahrscheinlich unfreiwilliger Allianz haben es Organisatoren, Produzenten, Jury und Publikum geschafft, den Glitzer-Effekt von der Diskokugel zu putzen.

Schaut man in die Berichterstattung und kürzt diese um vereinzelte Ausreißer, bleibt das Abnehmen der sympathischen Pummelchen Maite Kelly und Moritz A. Sachs übrig. Sogar das angedachte Zugpferd, Moderatorin Sylvia van der Vaart ist mit der Hochzeit von William & Kate, statt mit Let’s dance in den Schlagzeilen (sie freut sich drauf… Aha!).

Mögliche Glamour-Garanten sind ausgeschieden oder vom Nebel des Ungewissen verdeckt.

So Tim Lobinger und Isabel Edvardsson – die unabhängig vom Tanztalent des Herrn Lobinger viel Stoff hätten liefern können. Tim Lobinger wurde ja nicht müde, die Attraktivität seiner Tanzpartnerin schwärmerisch in den Himmel zu heben und die tänzerische Qualifikation von Isabell Edvardsson steht außer Zweifel. Das Ausscheiden war für die Show ein Unfall allererster Güte und hätte alle Alarmglocken bei RTL schrillen lassen müssen!

Gegenspieler hätten Liliana Matthäus und Massimo Sinato sein können. Doch ach.. sind sie doch nur durch das Verletzungspech der von Anfang an wenig glamourösen -wenngleich sympathischen- Kristina Bach wieder im Rennen. Deren Wirkung aber wieder aufzupolieren, dürfte schwer fallen. Leider! Ein Teil der Jury, namentlich Motsi Mabuse und Roman Frieling haben daran ihren Anteil – die im Gegensatz zu Joachim Llambi und Harald Glööckler die Präsenz des Paares nicht für förderlich hielten. Liliana Matthäus hätte man neben Massimo Sinato einen weiteren Coach an die Seite stellen müssen – mutmaßlich einen, der sich um Seele und Gemüt kümmert, damit sie endlich loslassen kann! @nach Sendung 6 von Let’s dance – Liliana Matthäus und Massimo Sinato hatten einen sehr guten Vortrag – siehe dort…)

Checker Thomas Karaoglan wurde von allen Beteiligten auf den bockigen Halbwüchsigen reduziert und seine hübsche Tanzpartnerin Sarah Latton zur Mischung aus Sozialarbeiter und Drill-Instructor. Schade und nicht sonderlich sexy! Wieviel Potential steckt in diesem Pärchen – tänzerisch und im Wettkampf um die Gunst des Publikums! Eine moderne Interpretation von The Beauty and the Beast vielleicht?

Auch Helena Kaschurow und Jörn Schlönvoigt werden allein gelassen! Das Paar hätte ernsthafte Aschenputtel-Chancen gehabt; weil mit einem starken Auftrumpfen dieses jungen charmanten Tanzpaares niemand gerechnet hätte. Gut hätte es getan, dem unerfahrenen Jörn Schlönvoigt einen harten und erfahrenen Tanzlehrer zur Seite zu stellen, der ihn aufbaut und stark macht. Dann hätte Helena Kaschurow – eine der Tänzerinnen im Feld mit dem größten Entwicklungspotential – glänzen und die Herzen des Publikums erobern können.

Was bleibt?

Ein grandioser Auftakt von Maite Kelly! Seit dem hat sich aber nicht viel getan – unahängig von den vielleicht zu beobachtenden tänzerischen Fortschritten, die wir ihr gar nicht absprechen wollen. Das ist nett anzusehen und aktiviert die Solidarisierung-Ader der Leute. Doch fehlt Maite Kelly inzwischen die Konkurrenz! Die zunehmende Annäherung an die Attitüden des Tanzsports werden da nicht helfen. Da muss Christian Polanc aufpassen, dass er nicht übers Ziel hinaus schießt. Dann dürfte dem Paar kaum der Staffel-Sieg zu nehmen sein.

Moritz A. Sachs beeindruckt mit mit unerwarteten Leistungen und bei näherer Betrachtung nicht wunderlicher Gewichtsabnahme. Dass er passabel tanzen kann und das Woche für Woche bestätigt, freut uns für ihn. Melissa Ortiz-Gomez ist es zu verdanken, dass dem zweifellos gelehrigen Tanzschulschüler gelegentlich ein Hauch des Besonderen und Außergewöhnlichen umweht. Das wird nach Lage der Dinge zu Platz 2 reichen.

Die Sendung selbst bleibt bedauernswert glanzlos.

Die Moderatoren Sylvie van der Vaart und Daniel Hartwig bewegen sich in Belanglosigkeiten. Wenn überhaupt mal etwas “Spannendes” passiert, sind es die ewig gleichen Spitzen gegen Joachim Llambi. Sonst feiern sie sich im Wesentlichen selbst. Das trägt allerdings nicht und könnte auch weggelassen werden. Man würde es kaum bemerken…

Die Besetzung der Jury war nach derzeitigem Stand der Dinge ein Fehlgriff! Joachim Llambi ist stark wie oft zuvor! Harald Glööckler mausert sich vom  reinen Paradiesvogel (der er auch bleiben wird) zum ernstzunehmenden Bewerter, der zielsicher (wenn auch oft verklausuliert) den Finger auf die Wunde legt oder aufwertet, was dringend aufgewertet werden muss. Mabuse und Frieling sind zu oft mit sich oder anderen oder irgendetwas beschäftigt – nur nicht mit dem Ziel der Show. Das können sie vielleicht auch anders? Sollen sie es zeigen! Ihren Anteil am Zerfall der Sendung werden sie allerdings kaum mehr wett machen können.

Etwas ratlos bin ich bzgl. der Produktion der Sendung? Haben die nicht gemerkt, was da passiert? All das war doch schon in der ersten Show absehbar! Will sie sich nicht einmischen? Warum nicht? Niemand hat doch etwas von einer Show, die nicht mehr genug Leute interessiert?! Niemand hat etwas von einer Show, deren Spannungsmoment sich darauf reduziert, dass einer der Favoriten patzen könnte? Und selbst wenn, wen würde das wirklich bewegen und interessieren?

Ob und wie Let’s dance 2011 noch zu retten ist, weiß ich allerdings auch nicht. Wäre es meine Verantwortung, würde ich mir dringend Gedanken dazu machen!

Am Beispiel der Dancing Stars im ORF kann man übrigens sehen, dass man auch mit feinem Florett eine tolle Tanz-Show ausfechten kann.

Mehr zur Show 6 von Let’s dance in diesem Artikel hier – wer ist raus? Wer war gut? Lest dort!

Die aktuelle Show, Let’s dance 2011, ist die 4. Staffel bei RTL. Sie läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr. Mehr Infos entnehmt Ihr bitte den Artikeln, die Ihr gesammelt unter dem Link vorn findet.

Willst Du etwas über die Tänzer bei Let’s dance erfahren, klickst Du auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

[adrotate banner=”44″]

Quellenangabe: Die Fotos stammen sämtlichst von (c) RTL / Stefan Gregorowius. Alle Rechte liegen dort. Alle Infos zu Let’s Dance im Let’s-dance-Special auf RTL.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





7 Kommentare zu “Let’s dance 2011 – das Interesse sinkt; nur abnehmen reicht nicht…”

  1. Birgit sagt:

    Ich kann nur sagen “Raus mit S. van der Vaart” !

    Ihr Styling gleicht einer 15- jährigen und so benimmt sie sich auch.

    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.