DSDS 2023 Statistik: Einschaltquoten, Anzahl der Zuschauer, Ergebnisse

von: | aktualisiert am: 4.02.2023

Für DSDS 2023 sammeln wir wieder Zahlen und Fakten für die Statistik. Wie viele Zuschauer sahen DSDS 2023? Wie waren die Einschaltquoten?

DSDS 2023 Statistik - Einschaltquoten, Anzahl der Zuschauer, Ergebnisse

DSDS 2023 Statistik – Einschaltquoten, Anzahl der Zuschauer, Ergebnisse – Foto: RTL – Stefan Gregorowius

Nachdem die Casting-Show DSDS 2023 wieder zurück zu den Wurzeln und Dieter Bohlen zurück gekehrt ist, wird der Blick auf die Einschaltquoten und Zuschauerzahlen besonders interessant. Im letzten Jahr ging die Anzahl der Zuschauer genauso zurück, wie die Einschaltquoten.

Die Ursachen dafür hatten viele in der neuen Jury und der leichten „Renovierung“ von DSDS gesehen. Das muss auch RTL selbst so eingeschätz haben, sonst hätte man diese Rolle rückwärts nicht vollzogen, nachdem man sich recht ungeschickt ein Jahr zuvor von Bohlen getrennt hatte.

Wird DSDS 2023 zu alter Stärke bei der Beliebtheit zurückfinden? Oder war der Rückkgang der Zahlen mehr eine Folge des Trends ganz allgemein, denn DSDS konnte (wie viele andere Formate auch) schon seit Jahren nur noch immer weniger Zuschauer begeistern und vor das TV-Gerät locken – aber DSDS immer noch mehr, als manche Alternative, die bei RTL zur gleichen Sendezeit am Samstagabend laufen könnte.

Das alles und einiges mehr werden wir in den nächsten Wochen beobachten und ggf. kommentieren. Und außerdem noch einige Informationen dazu sammeln.


Hier zunächst die

Einschaltquoten und Zuschauerzahlen bei DSDS 2023

Die Auftakt-Sendung DSDS am 14.1.2023 sahen 3.050.000 Zuschauer (Einschaltquote 11,5%) insgesamt. Von den Jüngeren (14-49 Jahre) sahen 1.150.000 Zuschauer zu (hier der Marktanteil 20,8%). In der Gruppe der 14-59-Jährigen waren 2.020.000 Zuschauer (Einschaltquote hier 18,1%) dabei.

Zum Vergleich: Die 1. Sendung im letzten Jahr sahen 2.650.000 Zuschauer (Einschaltquote 9,0%) insgesamt, von den 14-49-jährigen Zuschauern waren 890.000 Zuschauer (Marktanteil 13,2%) dabei damals und bei den 14-59-Jährigen wurde damals nur die Einschaltquote von 11.8% bekannt.

Da ist zum Start von DSDS am 14.1.2023 also besonders bei den jüngeren Zuschauern grundsätzlich ein sehr gutes Ergebnis gelungen mit rund 250.000 Zuschauer mehr und immerhin über 7% Zugewinn bei der Einschaltquote und relativ gesehen zu den Zahlen, die sonst in dieser Altersgruppe erreicht werden. Aber: Sind 250.000 Zuschauer und Zuschauerinnen mehr wirklich ein Grund zum Feiern?

Bei allen gab es 400.000 Zuschauer und 2,5% Einschaltquote mehr – auch nicht so überwältigend, dass man sich schon in Siegerpose drapieren könnte. Da müssen wir den weiteren Verlauf abwarten.

Die Folge-Sendung DSDS am 18.1.2023 sahen 2.390.000 Zuschauer (Einschaltquote 9,2%) insgesamt. Von den Jüngeren (14-49 Jahre) sahen 960.000 Zuschauer zu (hier der Marktanteil 16,7%). In der Gruppe der 14-59-Jährigen waren 1.530.000 Zuschauer (Einschaltquote hier 13,2%) dabei.

Bei den Jüngeren (14-49) die meistgeschaute Sendung zur Primetime und nach dem Dschungelcamp auch auf Platz 2 am gesamten Tag (außer Nachrichten).

Im Vergleich zur 2. Sendung letztes Jahr ist das bei allen ein Gewinn von nur noch 100.000 Zuschauern und 1,4% Quote, bei den 14-49-Jährigen 200.000 und 6% mehr, genauso wie bei den 14-59-Jährigen 200.000 und 3,4% mehr. Damit ist auch klar, wo der Zuwachs herkommt, nämlich von den Jüngeren.

Noch ein Vergleich: Vor 2 Jahren, also im letzten „Bohlen“ – Jahr, startete DSDS (allerdings an einem Dienstag) mit 3.250.000 Zuschauern (Einschaltquote 10,7%) insgesamt. Bei den 14-49-Jährigen sahen damals 1.380.000 Zuschauer zu (Marktanteil 16,0%) und 2.320.000 Zuschauer waren seinerzeit bei den 14-59-Jährigen (Einschaltquote hier 14,9%) dabei.

Der darauf folgende Samstag brachte 3.600.000 Zuschauer (Einschaltquote 10,8%) insgesamt. Von den 14-49-Jährigen sahen 1.650.000 Zuschauer zu (Marktanteil 18,1%) und von den 14-59-Jährigen waren 2.670.000 Zuschauer (Einschaltquote hier 16,1%) dabei.

Relativ in Einschaltquoten gesehen, ist DSDS 2023 also besser gestartet im Vergleich zu den beiden Jahren davor. Absolut in der Anzahl der Zuschauer ist das letzte Bohlen-Jahr aber noch nicht erreicht.

Die Sendung DSDS am 21.1.2023 sahen 2.500.000 Zuschauer (Einschaltquote 9,2%) insgesamt. Von den Jüngeren (14-49 Jahre) sahen 850.000 Zuschauer zu (hier der Marktanteil 14,0%) und von den 14-59-Jährigen waren 13,5% dabei.

Die Sendung DSDS am 25.1.2023 sahen 2.170.000 Zuschauer (Einschaltquote 7,6%) insgesamt. Von den Jüngeren (14-49 Jahre) sahen 830.000 Zuschauer zu (hier der Marktanteil 11,8%) und von den 14-59-Jährigen waren 10,9% dabei.

Vergleich: Inzwischen sind wir auf dem Niveau vom letzten Jahr angekommen, sogar leicht darunter. Diese Zahlen findet RTL immer noch „sehr gut“. Das wollen wir uns für später merken.

Die Sendung DSDS am 28.1.2023 sahen 2.280.000 Zuschauer (Einschaltquote 8,6%) insgesamt. Von den Jüngeren (14-49 Jahre) sahen 680.000 Zuschauer zu (hier der Marktanteil 12,7%).

Die Jüngeren waren wohl im TV-Streik, denn außer dem Dschungelcamp hatte keine Sendung nennenswerte Zahlen.

Die Sendung DSDS am 1.2.2023 sahen 2.260.000 Zuschauer (Einschaltquote 8,4%) insgesamt. Von den Jüngeren (14-49 Jahre) sahen 720.000 Zuschauer zu (hier der Marktanteil 11,8%).

Mehr dazu, was sich verändert hat bei DSDS 2023 gegenüber der letzen Staffel: DSDS 2023: Was ist neu? Ablauf, Beginn, Termine, Live-Shows.

Goldene CDs bei DSDS 2023

Es gibt auch wieder Goldene CDs bei DSDS 2023. Jedes Jury-Mitglied hat eine solche Goldene CD und kann die im Verlauf der Jury-Castings an eine Kandidatin oder einen Kandidaten übergeben. Diese DSDS-Kandidaten sind dann automatisch im Auslands-Recall.

Die erste Golden CD bei DSDS 2023 erhielt Riccardo Collo von Pietro Lombardi in der Sendung DSDS am 28.1.2023 – siehe unseren Artikel: DSDS 28.1.2023: Alle Kandidaten, Jury-Verhältnisse, Goldene CD

Goldene CD für Riccardo Colo bei DSDS 28.1.2023 von Pietro Lombardi

Goldene CD für Riccardo Colo bei DSDS 28.1.2023 von Pietro Lombardi – Foto: RTL – Stefan Gregorowius

DSDS-Kandidaten 2023, die einen Recall-Zettel erhalten haben

Bei den Jury-Castings sortiert die DSDS-Jury die Kandidaten. Einige der DSDS-Kandidaten 2023 bekommen einen Recall-„Zettel“ als Zeichen, dass sie eine Runde weiter gekommen sind.

Hier finden Sie alle DSDS-Kandidaten 2023, die einen Recall-Zettel bekommen haben:

Bei DSDS am 14.1.2023 sind weiter gekommen: Aileen Sager, Felix Gleixner, Nikolaos Simediriadis, Olivia Reichert, Sidan Yilmaz, Susanna Okonowski – mehr Details zum Inhalt und den Kandidaten dieser Sendung: DSDS 14.1.2023 Start, 1. Folge: Alle Kandidaten, Songs, wer weiter, wer raus ist.

Bei DSDS am 18.1.2023 sind weiter gekommen: Ange-Bienvenue Dadjo, Celine Derler, Esopios, Huy Nguyen (Jason), Linus König und Raphael Chasse, Monika Gajek, Rose Ndumba, Sascha Wilhelm – siehe auch den Artikel DSDS 18.1.2023: Alle Kandidaten, wer ist weiter, ausgeschieden? Songs

Bei DSDS am 21.1.2023 sind weiter gekommen: Calvin Terrence, Isa Berisha, Melissa Bucan, Natalie Nock, Olga Levit, Rahman Hashempour Kargar – alle Details zu dieser Sendung in diesem Artikel hier: DSDS 21.1.2023: Alle Kandidaten, Songs, wer weiter und wer raus ist

Bei DSDS am 25.1.2023 sind weiter gekommen: Alyssa Jolie Odunga, Arif Emre Demir, Hannah Kmoch, Jaden Fischer, Jill Lange, Kaan Cantürk,Leonarda Vokshi – alle Details zur Sendung hier im Artikel: DSDS 25.1.2023: Die Kandidaten, die Songs, wer weiter, wer raus ist

Bei DSDS am 28.1.2023 weiter gekommen sind: Angelica Pollarca, Kyle Jerz, Marleen Schäfer, Seynabou Sow, Tatjana Ivanovic, Vivien Vervegaert – und Riccardo Colo mit der Goldenen CD – alle Details hier im Artikel: DSDS 28.1.2023: Alle Kandidaten, Jury-Verhältnisse, Goldene CD

Bei DSDS am 1.2.2023 weiter gekommen sind: Dany Eschment, Davide Disca, Lawa Baban, Lorent Berisha, Marvin Brasil, Marvin Hellwig, Nancy Ceesay  mehr dazu in unserem Artikel DSDS 1.2.2023: 11 Kandidaten zur Halbzeit der Jury-Castings

Bei DSDS am 4.2.2023 weiter gekommen sind: Clara Stampf, Fatih Yüksel, Melino Winterstein, Nico Grund, Sem Eisinger, Svenja Plaumann, Zeno Rubens Barbieri Reuter – alle weiteren Details hier: DSDS 4.2.2023: Alle Kandidaten und Songs, wer weiter, wer raus ist

Die zweite Runde findet auf Mallorca statt und sortiert aus den DSDS-Kandidaten 2023 mit Recall-Zettel die aus, die es in den Auslands-Recall nach Bangkok schaffen. Diesen Kandidatinnen und Kandidaten bekommen dann bei uns einen eigenen Artikel, weil es nicht mehr so viele sind und wir einzeln auf sie eingehen können.

Hinweise und Links zu DSDS 2023

Salsango berichtet über die neue DSDS-Staffel wie in den letzten Jahren gewohnt und ausführlich. Alle Informationen. Artikel und Meldungen sammeln wir unter dem Stichwort DSDS 2023.

Berichte über die vorangegangenen DSDS-Staffeln findet Ihr unter dem Stichwort DSDS innerhalb unseres Salsango-Magazins.

Dann gibt es mehr zu Casting Shows oder überhaupt zu TV Shows unter diesen Stichworten vorn. RTL möchte, dass wir wegen der Fotos auf RTL+ hinweisen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





2 Kommentare zu “DSDS 2023 Statistik: Einschaltquoten, Anzahl der Zuschauer, Ergebnisse”



  • Robert Atrebor sagt:

    Interessant finde ich, dass RTL im Vorfeld ja gemeldet hatte, diese 20. Jubiläumsstaffel sei die letzte Staffel ever von DSDS. Während der ersten 4 Sendungen fiel zumindest offiziell kein Wort darüber. Vermutlich läßt man sich noch eine Hintertür offen … Und was wird am Ende entscheiden ? Natürlich die Quoten, wie immer.



  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert